Branchenvertreter und Projektbeispiele

Die Medizintechnikbranche unterliegt in einem gesetzlich regulierten Marktumfeld besonderen Rahmenbedingungen wie dem Medizinproduktegesetz oder der Röntgen- und Strahlenschutzverordnung. Diese sind mir aus meiner eigenen beruflichen Tätigkeit heraus vertraut.   Eine Qualifizierung für Hospital Management und Health Services ergänzen die langen Erfahrungen in dieser Branche.

Meinen Kunden biete ich Lösungsmodelle, die gesamtheitliche Ansätze von der Herstellung bis zur Einweisung von Produkten beinhalten.

Referenzen

Siemens Healthcare GmbH, Erlangen
Schmitz & Söhne GmbH, Bönen
Trumpf Medizintechnik, Saalfeld
Carl Zeiss AG, Oberkochen

Projektbeispiel: Entwicklung und Umsetzung der Logistik- und Servicestrategie eines Herstellers im Bereich der Medizintechnik – OP und Gynäkologie

  • Erstellung einer langfristigen Logistikstrategie unter Einbeziehung aller Prozesse (Beschaffung, Fertigung, Lieferung, Installation und Service)
  • Aufbau von Szenarien als Grundlage von Entscheidungsprozessen
  • Stärken-Schwächen und Risiken von Make-or-Buy-Modellen
  • Erstellung eines Lastenheftes für das Auswahlverfahren
  • Auswahlprozesse möglicher externer Logistikpartner
  • Begleitung des internen wie externen Integrationsprozesses im Interimsmanagement
< Zurück